Chemtrail-Bomber von innen?

Folgende “Neuigkeiten”:

Das Foto veröffentlichte ein Vietnamveteran der US Air Force. Es ist bekannt, dass die Tanks beim Hersteller (sämtlicher Chemtrailbestandteile) in USA versiegelt werden. Und zwar unter der Aufsicht von UN-Inspektoren, welche sie dann an verschiedene Orte verschicken.

Die CIA Front.. Evergreen Air.. Standort: Pinal Airpark, Arizona.. seit mehr als 40 Jahren eine geheime Einrichtung von CIA/NSA ist das primäre Modifikationszentrum, welches viele Flugzeugtypen umbaut, um die “verdeckten” Chemtrail-Operationen durchführen zu können, welche in den gesamten USA im November 1998 begannen.

Davor wurden bereits in ausgesuchten Gebieten der USA Chemtrailversuche gemacht, um die Technologie zu testen und Daten festzulegen, betreffs Flugzeugleistung, Wirbelschleppen und optimalen atmosphärischen Bedingungen.

Nachdem diese Daten gesammelt waren, wurden die Operationen unter verschiedenen Namen durchgeführt. Die zwei meist diskutierten Namen sind “OPERATION CLOVER LEAF” und “OPERATION RAINDANCE”.

Innerhalb von Monaten wurden die Sprühoperationen über weite Teile dutzender Länder ausgeweitet. Mit einer erwähnenswerten Ausnahme: China.

(Tim White, Vietnam Veteran, US AirForce)

Unsere Artikel: Bilder und Video aus dem Inneren eines Chemtrail-Flugzeugs?
und Update zum Chemtrail-Bomber?
Quelle/Originaler Text: www.cloakanddagger.de

Übersetzung: www.pixelcomet.com

Update 08.02.08
Bilder eines Geheim-Flughafens der US-Regierung

Diesen Artikel Drucken Diesen Artikel Drucken
Dieser Artikel wurde 7615 mal gelesen. Der Beitrag wurde am Donnerstag, den 7. Februar 2008 um 22:36 Uhr veröffentlicht und wurde unter Die Lüge vom Menschengemachten Klimawandel, Flugverkehr-Emissionen - Bewußte Verseuchung unserer Atmosphäre, Geknechtete Realität, Orgon-Netzwerk, Studien und Berichte zur Strahlenbelastung, Zeitnahe Flugverkehr-Emissions Beobachtungen abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen. Kommentare und Pings sind derzeit nicht erlaubt.

35 Reaktionen zu “Chemtrail-Bomber von innen?”

  1. Claus

    Mir wird kotzübel, wenn ich daran denke, daß das DD-Volk hier bei uns
    nicht begreift, was über unseren Köpfen passiert….
    Und dann gibt es auch noch einen Ka. He. der behauptet, daß wir Chemtrail-
    Bekämpfer einem Phantom nachjagen.
    Macht die Augen auf, DD-Volk und schau mal nach oben, da oben gibt es keinen Gott, dort oben fliegt der schleichende Tod, der die deinen Nachwuchs
    klaut und auch deinen Lebensabend klaut.
    Verfluchte Bande, und damit sind nicht nur die East-Side-Mafiosis gemeint,
    sondern auch unsere unterwürfigen , gekauften Politiker , zB. Die Künast,
    die ich interviewte , und die sich erschrak und verstummte, als ich ihr meine
    Chemtrail-Pics zeigte ( 1000 werden jedes Jahr von mir archiviert )

  2. hendrik

    weiter so claus – santa claus :)

  3. fred

    Claus: du gehtst voll ab, auch mit deinen anzeigen. finde ich voll gut. ich bleibe vorerst anonym und mache halt meine berichte. ich denke jeder tut das was er am besten kann
    aber irgendwie lustig finde ich dich schon, stelle mir vor wie du in berlin in deinem fernsehgeschäft sitzt inmitten von chemtrailplakaten, echt cool. wenn ich wieder nach berlin komme besuche ich dich auf alle fälle!

  4. fred

    was hälst du davon Claus? wir machen mal ein lustiges foto von claus und fred in berlin vor der berliner mauer mit rotem stern im hintergrund und dicken sonnenbrillen auf der nase

  5. fred

    danke, danke. so schnell nun aber wirklich nicht. zum pennen will ich lieber einen uralten kumpel aktivieren den ich schon lange nicht mehr gesehen habe. aber sobald ich wiedermal in B. bin werde ich vorbeikommen und deine gehirnwäschekisten namens fernsehen mit einem hammer zertrümmern
    bei gelegenheit melde ich mich aber auf alle fälle bei dir, kann aber dauern!
    Gruß nan die neuschwaben. als fußballbadenser bin ich sowieso aus provokativen gründen ein wahlschwabe!

  6. fred

    Claus: das mit familie und freunden ist so eine sache, bin sehr vorsichtig geworden. die leute leben in der welt so wie sie ist. sind in ständigem austausch mit menschen die schon konditioniert wurden. keiner traut sich was, andere ansichten als mainstream ist nicht erwünscht. SIE HABEN ANGST. Angst aufzufallen in der einheitsmasse, einen fehler zu machen auf dem andere herumhacken. sie nennen sich erwachsen. erwachsen bedeutet für sie die wahrheit zu kennen, reif zu sein und das ganze universum zu durchschauen. SIE SIND FEIGE, zuzugeben das man doch denkfehler hat, das das was man denkt gezielte fehlinformation ist. das man selbst so klein war sich diesen bären aufbinden zu lassen. SIE SIND FAUL UND BEQUEM, zu faul sich zu bewegen aus ihren fernsehsesseln heraus in denen man in wenigen minuten gezeigt bekommt das was man denken soll und am nächsten tag sagen soll. die wahrheit ist wirklich anstrengend und kostet viel zeit. ich kann sie verstehen. sie sind auch auf der suche nach information, nur nicht an der quelle angelangt, sondern auf bauernfänger hereingefallen. bauernfänger die ihnen jeden tag angst machen vor der bösen welt, die ihnen angst machen vor allen leuten die etwas anderes erzählen als sie. das system ist so ähnlich wie eine SEKTE. ich ziehe es vor meine kontakte herunterzuschalten und stattdessen neue kontakte zu knüpfen. in liebe und trauer. ich habe nur ein leben, ich will es nicht verschwenden und stagnieren. ich will fortbewegung und veränderung, keine fäulniss.

  7. lol123

    Interessant!

    Aber dies:”Innerhalb von Monaten wurden die Sprühoperationen über weite Teile dutzender Länder ausgeweitet. Mit einer erwähnenswerten Ausnahme: China.”

    Meint Ihr, dass China zusaetzliche Chemtrails noetig hat?
    Ist nicht der Himmel ueber China schon ein natuerlicher Chemtrailhimmel?

    Was wisst Ihr vom Spruehen ueber Japan? Findet es statt?

  8. SPILLER!!!!

    Ich möchte Euch DIESE Seite sehr ans Herz legen!
    http://tinyurl.com/qsb54e
    darauf erkennt ihr, dass es KEINE CHEMTRAILS gibt!
    Es beweist jedoch, dass der Betreiber DIESER CHEMTRIAL SEITE HIER…Fotos verfälscht und einen FALSCHEN Eindruck hinterlassen möchte!
    GEZIEHLT!!
    Ein Jurist würde sagen; ” HETZEN ”

    folgende Seiten zeigen, das es die CONtrails ( Kondensstreifen ) Schon immer gab!

    http://picasaweb.google.com/Uncinus/WWIIContrails#

    http://www.martin-wagner.org/anti-chemtrails.htm

  9. admin

    Den Beitrag von “Spiller” haben wir nur freigegeben damit ihr seht mit was für einem Schwachsinn wir tagtäglich überzogen werden. Es ist ja auch schon viel über uns behauptet worden – aber es wird immer wieder durch neue Anwärter auf den Pokal für geistige Verarmung getoppt – wie dieser Kommentar von “Spiller” wieder einmal beweist. Armes Europa…

  10. bettina

    der gute “Spiller” macht sich wohl nicht die ‘”Mühe” selbst in den himmel zu gucken und liest stattdessen lieber “Märchen-blogs”.

    Ich kann JEDEM, besonders denen, für die dieses traurige Thema noch neu ist, empfehlen, einfach selbst zu schauen. Und wenn ihr wikrlich wissen wollt, was da “oben” abläuft, dann werdet ihr es sehen. Alleine schon der gravierende Unterschied von den Streifen spielt Bände.

    Und ob diese Fotos von den Bomber “insde” echt sind oder nicht, macht mir keine grauen Haare.

    Mich persönlich intressiert, was ich mit eigenem Auge SEHE und empfinde.

    Hier auf dieser Seite wird AUF-KLÄRUNG gemacht und keine HETZE.
    HETZE kommt von der “anderen” Seite, das MUß mal gesagt werden.

    Nur weil die Zusammenhänge nicht erkannt werden, die einfachsten biologischen Gesetze einfach ignoriert, “Viren” als Täter mißbracht und CO2 an “ALLEM SCHULD” sein soll!

    Merkt den keiner von der ART “Spiller”, was da um Euch herum abläuft?

    Ich höre da nur “töten”!., Tötet die Viren, tötet die Bakterien, tötet die KRAFT der SONNE und “tötet” vor allem den eiGENen Geist, damit ihr brave ZOMBIES werdet!

    In LICHT und LIEBE FÜR die ERDE, FÜR das LEBEN
    Bettina

  11. Claus

    Oh…
    schön kommentiert von Bettina,
    gerade heute morgen wurde ich Zeuge , wie ein herannahender
    Chem-Jet erst am nördlichen Stadtrand anfing zu sprühen, und zwar so auffällig, daß es jeder erkennen mußte, daß da kei normaler
    Kondenstreifen gezogen wurde. Erst kam eine kleine punktförmige
    Wolke aus der Düse, ( Test ) dann kam der kontinuierliche Chemdunst heraus, der sich dann mitten über Berlin ausbreitete.
    Ein zweiter Chem-Jet machte das Gleiche aus norwestlicher Richtung
    einfliegend.
    Momentan ist der Himmel chemtrailfrei….
    Dieser Text ist vor allem auch für den Träumer und Ignoranten
    Spiller gedacht.
    demnächst setze ich mal wieder 50 Chemfotos der Monate April und Mai hier rein, die haben sich zum 60.Jahrestag des GG wirklich
    alle Mühe gemacht , um auf sich aufmerksam zu machen.
    übermorgen am Freitag kommt ein ehemaliger ESA- Mitarbeiter
    in unsere Runde, um sich unsere Untersuchungsergebnisse anzu-
    schauen, er bescheinigte mir guten Sachverstand.
    Lassen wir uns ünberraschen, was er trotz Verschwiegenheitspflicht
    von sich gibt….Also Berliner, kommt alle hin…
    am Freitag Abend ins Restaurant Spitteleck am südl. U-Bahn-Ausgang Linie 2 Spittelmarkt……Gruß Claus

  12. Claus

    Nanu,
    es greht hier nicht weiter, wo bleibt der Kommentar von dem wahrnehmsgestörten Spiller , ( eine weitentfernte Beschreibung dieses fehlprogrammierten DD )
    Mittlerweile ist die Schweinegrippe-Pandemie aktuell , die schon mal im Jahre 1976 stattfand, wie ich gerade las.
    Wir werden Euch das Geschäft versauen , Ihr verdammten Volksvergifter und Volksverräter und Kriegstreiber. Auch die höchstwahrscheinliche Tötung von M.Jackson mit hilfe von elektromagnetischer Strahlen werden wir Euch nicht verzeihen.
    Wir werden Euch alle bestrafen
    Mit reichlichen Grüßen CP Groß-Berlin
    Und nochmal danke an den Bundeswehrpiloten Peter Platte, der
    diese Inside-Fotos der Chemtrailer hier zur Verfügung stellte

  13. Katze

    Hi, ich bin hier zufällig auf diese Seite gekommen, und bin sehr erschrocken, was ich hier gelesen habe. Was ist das Chemtrail, wozu wird es gebraucht, und wieso? Kann mir bitte jemand ganz kurz es erläutern. Ich wäre sehr Dankbar, Danke schon mal im vorraus!

  14. Amkador

    @katze:
    Hi,
    wenn Du nur zufällig hier warst, hättest Du nicht zufällig mal auf der Hauptseite etwas tiefer scrollen können? Da stehen nämlich im rechten Frame, zugegebenermaßen ziemlich weit unten, viele weiterführende Links zu Seiten, auf denen Du alles Nötige zu Chemtrails findest. Du kannst aber auch erstmal hier anfangen:
    http://www.chemtrails-info.de/chemtrails/zerstoerung-des-himmels.htm#Warum%20geheim? Dort wirst Du auf jeden Fall genügend Gedanken und Informationen zum Thema finden, um Dir eine eigene Meinung bilden zu können. Aber pass auf, dass Du nicht aus allen Latschen kippst! Es handelt sich hierbei nämlich wirklich um eine riesige Schweinerei und es ist kaum zu glauben, wie weit Menschen gehen können, ohne dass man Ihnen vorher schon das Handwerk legt. Hoffentlich finden noch mehr Leute wie Du den Weg hierher, damit man Ihnen die Augen öffnen kann und damit wir “Wissenden” endlich so zahlreich werden, dass wir eine Chance haben zu gewinnen, wenn wir vereint gegen diese Verbrecher vorgehen. Wenn Du weitere Fragen hast: ich stehe gerne zur Verfügung!

  15. Redtribune

    cheers leute.

    Mit meinen 2 letzten Beiträgen in youtube is definitiv zu sehen wie ufos, ja unidentifizierte (mir nicht bekannt, vielleicht der nato) direkt mit einem frisch ausgebrachten trail interagieren.
    Das ding is ungeschnitten, zuviel arbeit…lasst euch überraschen, stoppt öfters mal. Damit ist Claus´s Andeutung vor nem jahr oder so, für mich keine utopie mehr.
    http://www.youtube.com/watch?v=MHAA8V8lvSs

  16. Amkador

    @redtribune, @ Claus, @Rachel und die anderen Blogger hier:
    Ich habe hier 2 Links mit 2 ganz unterschiedlichen Statements. Vielleicht sollte man diese Hinweise mal miteinbeziehen, wenn man sich über Chemtrails, HAARP etc. den Kopf zerbricht. Sind das eventuell verzweifelte Versuche etwas zu verhindern, dass für unsere “Herrscher” sehr unangenehm werden könnte: http://www.projectcamelot.org/norway.html oder (viel schöner!): http://nebadon.jimdo.com/updates-von-sheldan-nidle-f%C3%BCr-die-gfdl/
    Oder sind das einfach nur Spinnereien? Claus, was meinst DU dazu? Rachel Bartlett, hast Du schonmal davon was gehört?

  17. Rachel Bartlett

    @Amkador

    Oh die Planet X/Nibiru/Annunaki/UFO/DUMB-Theorie!

    Ich hab davon gehört, Zeit damit verschwendet, und mich richtig übel und hoffnungslos und ohnmächtig gefühlt, bis ich dahinterkam, wer die Annunaki-Theorie finanziert hat. DIE Frage in der Kriminalistik ist immer, “Cui bono?”, und die Handlungsanweisung im Investigativen Journalismus lautet, “Folge dem Geld!”. Mit diesen Fragen kommt man immer weiter als mit Gurus und Wahrsagern.

    Kleine Einstiegslektüre zur Frage, wer ein Interesse hat, uns vor Aliens Angst zu machen:
    Die globale Elite selbst ist der Urheber des UFO-Verschwörungskultes
    http://www.seelenkrieger.org/?p=3120#more-3120

    Der Rockefeller-Clan hat noch viel mehr finanziert als Eugenik-Studien und Impfprogramme. Die stecken auch hinter Zecharia Sitchin, auf den auch das Annunaki/Nibiru-Zeugs zurückgeht.

    Der Saatgutbunker in der Anarktis gehört Monsanto. Monsanto, die Flugzeug-Treibstoffhersteller, die UNO-Eugeniker, die UFO-Panikmacher — das ist alles Rockefeller.

    Bei der Frage, wozu die Chemtrails gut sein könnten, bleibt uns nur Spekulation. Da sich meines Wissens die Elite noch nie um den Rest gekümmert hat, ist es zweifelhaft, daß sie die Menschheit retten wollen. Falls sie die Erde retten wollen, meinen sie damit bestimmt nicht uns, und unsere einzige Chance zu überleben, ist Aufklärung — das heißt, wir müssen die Schlafenden aufwecken und auf unserer Seite haben.

    Wir haben nur unsere Beobachtungen in der realen Welt, und Indizien. Es gibt keine Möglichkeit, die unbändige Neugier, die uns Anbetracht der Chemtrails umtreibt, durch Hellseherei etc. zu befriedigen. Der nächste Schritt ist und bleibt Aufklärung anderer, nicht Spekulation.

    Grundsätzlich halte ich esoterisches Gerede von Lichtwesen, Aufstieg in -zig Dimensionen für Unfug und fiese Ablenkung. Solche Esoteriker (nicht alle Esoteriker!) verstehen die Natur des Menschen und die Entwicklung von Zivilisationen genauso wenig wie die Menschenhasser der Elite. Die Psychologie ist immer noch nicht den Kinderschuhen entwachsen, und die Esoterik ist eine Fehlentwicklung, die sich Wischi-waschi-Gefasel über Feinstoffliches und universelle Liebe flüchtet, statt wissenschaftliche Methoden und anstrengende wissenschaftliche Arbeit zu bemühen.

    Genauso, wie es eine “Lost Science” der Physik gibt (Tesla und viele andere), gibt es eine Lost Science der menschlichen Natur und Zivilisation. Die “wichtigsten” Psychologen des letzten Jahrhunderts waren angeblich Freud und Edward Bernay, welche jedoch nur den Mißbrauch der Psychologie für Geldschneiderei, Zugrunderichten von Einzelnen in “Psychotherapien”, und Manipulation der Bevölkerung durch PR/Spin/Propaganda begründeten.

    Der (meines Wissens) einzige Psychologe, der wirklich wissenschaftlich arbeitete und positive Ergebnisse erzielte, war Paul Rosenfels.

    Denjenigen, die Taoismus studiert, Kymantica gesehen haben, Manly P. Hall gelesen, oder sich mit dem Humbug der Freimaurer beschäftigt haben, werden Rosenfels’ Theorien bekannt vorkommen — aber sie werden überrascht sein, wie positiv und humanistisch Rosenfels die Menschheit betrachtet. Seine Theorien sind es wirklich wert, gelesen zu werden.

    Geben wir uns nicht mit Spekulationen über Galaktische Förderationen ab, solange wir die menschliche Natur nicht verstanden haben. Wir leben auf der Erde und werden von irdischen Herrschern und irdischer Dummheit bedroht. Es sind irdische Probleme mit irdischen Lösungen.

    All das Kornkreis-trara halt ich übrigens für einen traditionellen Zeitvertreib von Raumfahrt-Studenten, die mit Satelliten spielen dürfen und sich einen Spaß draus machen, die Reaktionen der Esoteriker darauf zu beobachten.

  18. Redtribune

    siehste, war deine Zeit die du damit verbracht hast doch nicht gänzlich umsonst.
    Mein verdacht, wie diese aufstiegsszene zelebriert wird, lief auch in diese Richtung, beweise kann ich nicht finden, widersprüche inhaltlich aber umsomehr.
    Das liegt eben an den vielen Schreibern.
    Übrigens geht da ein Kontaktler, Bill Meier, aka bill ganz andere Wege.
    -Der haut doch glatt wie ein Freimaurer hohen Grades in die selbe Kerbe wie die NWO.
    Laut. Bill Meier gibt es keine Chemtrails, in seiner Fangemeinde ist dies eines der Umstrittensten Punkte.
    Schaut man sich aber die Physik, Wetterverhalten an, ist dies un umstritten, so sogar seine Anhänger.
    Orgonit ist nutzlos, so die Meinung einer Angehörigen des Bill Meier verbandes.-Na kurz um , bill meier is a Hoax, dass er aber Verbindung zu irgendwas hat, dafür garantiere ich. Nur will ich keine Sekunde nur mit dieser Entität in einem Raum sein.;).

    Wie schon Rachel geschrieben hat, ist es unserer Menschheits Problem, die lösung in unserer “Fortgeschrittenen Denk und Handlungsweise” zu finden. Das setzt aber Wissen voraus und genau da setzt die Elite, die selbst fehlgeleitet von Egoismus, Bereicherung, Gier, durchsetzt ist, also Nutten der Ideologie sind, an.
    Ehe diese falschen Wächter und Wahrer der Besitztümer, Macht nicht “überwunden” sind, läuft alles nach Plan. Dies setzt hohe Kenntnis in der Art wie “WIR” unterwandert werden voraus, da studierst du den halbes Leben.
    Auf jemanden zu setzen der von Extern” kommt und diese Probleme siehe “die Wahl der Freiheit” für uns löst ist genau was uns diese Ideologische Szene triggert.-Flux sind wir in einer passiven haltung gegenüber der Weltordnung , sogar diejenigen die kenntnisse Besitzen vertrauen darauf dass sich alles von selbst regelt.-
    Bis plötzlich die grössten haie im Teich vollständig den Zusammenschluss mittels der Bankenkrise auf nur noch einen Master konzentriert, die Weltbörsen den grössten Crash der Menschheitsgeschichte erlebt.( Hier mal ein Kleiner auszug nach meiner Investitionsgeschichte: sie wissen wann, von wo, wieviel du Aktien gekauft hast. Glaubst du nicht?
    Ich kannte per Internet namentlich einen Broker der meinte einen Aktienwert mit fremdkapital hochzupuschen, was sie auch getan haben, ich war schon investiert. Ich sollte nicht wieder handeln, das war mir untersagt. Diese Aktie wurde bis zu meinem Verkaufstag 5 Jahre lang hin und her verkauft worden. Just an dem Tag als ich sie dann schlussendlich verkaufte wurde sie in Deutschland nicht ein einziges mal mehr gehandelt, diese Aktie wurde aus dem Handel dieser typen genommen. Soweit über Datenschutz und Manipulieren der Börsen. Namen sind mir entfallen!
    Was diese Elite braucht ist der absolute Notstand, da wir, da not herrscht, fast jede lösung annehmen, ihre Hunderten jahre pläne umsetzen können.-Dies begründet sich auf deren “vertrauen auf die Masse Mensch, was nicht ganz unbegründet ist. Leider.
    Das komplette soziale wirtschaftliche System ist mit der Vormachtstellung der Bank der Fed durchsetzt. ökonomie, Medien, Rechtssystem, Politik, Wissenschaft.-
    Im film die Matrix wurde im 2. und 3. Teil die wahre, versteckte für viele nicht mehr ertragbare Botschaft ausgesendet.
    Nämlich die, dass wenn es zu dem gesetzten Falle eines Auserwählten kommt, (erweckte Menschen) es sogar dafür notfallpläne existieren um auch ihnen gebührlich entgegenzutreten, um ihre Pläne und das “System” am laufen zu halten.
    Nach all den Einflussnahmen all die Jahrhunderte soll es plötzlich jetzt eine Konförderration geben, mag ja sein, die aber die Geschicke der Menschheit in die Hand nimmt. Unglaubwürdig angesichst der Möglichkeit und Tatsachen des Brainwashings.- Dennoch:These–würde es keine Einflussnahme gegeben haben würden ettliche Atombomben sehr viel mehr Schaden angerichtet haben als wir sahen, würden mehr Flugzeuge abstürzen als es bereits jetzt schon passiert, wäre Tschernobyl der absolute Supergau geworden, Chemtrails das Wetter und Balance der Natur komplett aus dem Ruder laufen!!! Diese Einflussnahme aber, geschieht auch schon seit Jahrhunderten besonders ersichtlich in Kriegen.
    Stellt sich nur noch die Frage, ob die Lenker und bigotte Elite sich darüber bewusst ist, denn auch sie sind nicht des Rätsels letzter Schluss.
    Was einem bleibt ist in den wenigen Wahrheiten die man hat zu leben und für jede Wahrheit die einem begegnet dankbar zu sein. Verantwortung für seine Umwelt und Mitmenschen zu übernehmen und zu leben.

  19. Katze

    @Amkador
    Ich wohne ziemlich im Süden von Deutschland, und mir ist schon oft aufgefallen, dass die Kondenzstreifen der Flugzeuge sehr lange und auch sehr schön sind. Die meisten Flugzeuge bei uns haben ziemlich lange Kondenzstreifen, sind das jetzt alle Chemtrails, oder sind da auch normale Kondenzstreifen dabei?

    Da bin ich jetzt total sprachlos… (deshalb schreibe ich ja :-) )
    Nein, über so etwas sollte man keine Witze machen, aber trozdem…

  20. Rachel Bartlett

    Es ist sehr selten, daß man echte Kondensstreifen sieht. Das passiert vielleicht zwei, dreimal im Jahr — auch wenn man den Himmel sehr aufmerksam beobachtet. Und Flugzeuge, die echte Kondensstreifen hinterlassen, fliegen so hoch, daß man fast sie nur im Zenit erkennen kann und den Kopf schon richtig in den Nacken legen muß, um sie zu sehen.

    Inzwischen ist es in Deutschland so, daß man einen klaren, wolkenlosen Himmel (eigentlich die Voraussetzung, um Kondensstreifen zu beobachten) nur noch zwei, dreimal im Jahr sieht.

    Dicke, fette Chemtrails hingegen… gibt es auch in einem komplett grauen, chemiegesättigten Himmel.

  21. Katze

    Also sind das alle Chemtrails, die ich gesehen habe. Heute schon wieder, der Himmel war wolkenlos, und es waren wieder sehr viele Chemtrails am Himmel zu sehen. (vorausgesetzt sie sind es) Sie sind auch nicht vergangen.

  22. Amkador

    @ Rachel

    Hallo rachel,

    vielen Dank für Deinen so ausführlichen Text! Von diesem Standpunkt hatte ich die ganze Angelegenheit nie betrachtet, war eher eingelullt und begann langsam Panikattacken zu bekommen. Du kannst Dir nicht vorstellen, wie hilfreich Deine und auch die Worte von Redtribune für mich waren. Ich werde keine Energie mehr daran verschwenden und fühle mich schon viel besser – wenn da nicht immernoch die Abhandlung von diesem norwegischen Politiker wäre. Wie soll man sich sowas ausdenken, ohne sicher davon ausgehen zu können, das niemand eine solche Ankündigung einfach so schlucken wird, ohne Fragen zu stellen. Aber vielleicht ist das ja auch dann der Grund, warum nirgendwo der Name dieses Mannes steht.
    Widmen wir uns also wieder den Chemtrails: mittlerweile sind die Sprühaktionen so offensichtlich (insbesondere heute morgen über Trier, bei strahlendem Himmel um 7:00 als ich zur Arbeit gefahren bin) und doch passiert nach wie vor rein garnichts. Klar könnte auch ich ein paar Fotos machen und an Claus, Strombert oder die anderen schicken, nur, was bringt´s denn? 1000x immer die gleichen Beweise, immer aus anderen Regionen und Perspektiven, 1000x veröffentlichen von eindeutigen Aktionen, bei denen unser aller Gesundheit auf´s Spiel gesetzt wird. Ich habe vor vielen Wochen hier begonnen meine Kommentare abzugeben und mich an aktuellen Diskussionen zu beteiligt, damals noch mit meinem vollen, richtigen Namen. Eingebracht hat mir das eine gründliche Untersuchung des Finanzamtes in unserem Betrieb und einen saftigen Rüffel von unserer Geschäftsleitung. Jetzt schreibe ich halt mit diesem komischen Pseudonym aber ich finde es sollten nun unbedingt mal Taten folgen. Schade nur, dass die angeblichen Aktionen von Indien und dem afrikanischen Staat nur Enten waren. Wenn es so weitergeht werde ich wohl die Ratschläge Deines Freundes befolgen und Prozac oder Ähnliches einpfeifen müssen, damit ich nicht einer Kurzschlusshandlung unterliege.
    Da die Mainstreampresse sich des Themas ja leider nicht annimmt, braucht sich wirklich niemand mehr zu wundern, wenn plötzlich massenhaft Flieger vom Himmel fallen oder wenn die Zahl der Einbrüche auf bestimmten militärischen Komplexen plötzlich ungeahnte Größen annimmt und wirklich eindeutige Beweise im Netz zugänglich werden. Es tut sich aber nichts und so wird es auch bleiben, glaube ich. Das deutsche Volk ist abgestumpft und besteht höchstens noch aus den berühmten Sonntagnachmittagsrevolutzern. Hoffnung kommt, wenn überhaupt, aus Frankreich, wo die Leute sich noch was trauen. Schade nur, dass es keine Zusammenarbeit zu geben scheint!
    Doch so denke ich und das heißt noch lange nicht, dass es genug Leute gibt, die so denken! Als ich die nach langer Abwesenheit wiedergekehrte Tochter meiner Freundin versucht habe auf das Thema zu sensibilisieren musste ich erschreckt aufhören, da gerade “GZSZ” ausgestrahlt wurde. Und ich glaube, dass das die Realität bei der heutigen Jugend repräsentiert. Es ist zu spät und es wird sich nichts mehr ändern. Das ist meine Prognose, leider!

  23. Rachel Bartlett

    @ Amkador

    Der angebliche Politiker aus Norwegen hat sich ausgerechnet an eine windige UFO-gläubige sektenartige Gemeinschaft gewarnt, deren Begründer ein SF-Autor(!!!) ist, um die Menschheit zu warnen. Selbst wenn man schwer depressiv ist, läßt man sich was Effektiveres einfallen. Hier ein kleines Gegengift:

    http://www.ottawaskeptics.org/topics/conspiracy-theories/170-a-norwegian-politician-and-occums-razor

    Dieser Politikerbrief ist etwas, das Du unbedingt aus Deinem System rauskriegen solltest. Alles, was Dich hoffnungslos und ohnmächtig macht, soll vermutlich genau das bezwecken — völlige Lähmung und Einschüchterung. Alles, was Dich inspiriert, mutig zu handeln, ist schon glaubwürdiger.

    Wenn an der Sache was dran wäre und wir eh alle verloren wären, können wir genausogut unsere verbleibende Kraft aufbringen, um dagegen zu wehren, da wir ja eh nix mehr zu verlieren haben.

    Leute wie Deine quasi-Ziehtochter aufzuklären ist schon harte Arbeit. Leider erlebe ich immer wieder, daß Frauen viel weniger an Politik interessiert sind als Männer. Aber ich vermute, daß Du solche Leute erst kriegst, wenn sie persönlich gesundheitlich betroffen sind.

    Wenn ihr das GZSZ-Ritual so wichtig ist, hat das bestimmt eine wichtige Funktion in ihrem Leben. Lad sie einmal pro Woche zu nem Eis/Cafe ein — damit kriegt sie den familiären Zusammenhalt, der ihr vielleicht fehlt, und Du schaffst es vielleicht mit der Zeit, ihr klarzumachen, daß sie als Mensch extrem wichtig ist für die Zukunft der Menschheit und daß sie es sich nicht leisten kann, ihre Zeit mit TV zu verschwenden. Erklär ihr, daß es ihre Entscheidung ist, ob sie ein 0-8/15-Leben als dauergewellte Dummbratze mit 2 quengelnden Bälgern und einem Horst als Gatten will, oder ob sie jemand sein will, dessen Leben nicht umsonst war. Laß sie wissen, daß sie in letzterem Fall immer auf Deine Hilfe zählen kann.

    Erst wenn ihr klar ist, daß sie hier eine Entscheidung trifft, und wenn sie sich fürs Dummbratzendasein entschieden hat, dann läßt Du es gut sein und hältst Dich nicht weiter mit jemandem auf, dem Du nicht helfen kannst.

    Ein guter Ansatzpunkt, um Frauen interessiert zu kriegen, ist vielleicht das Thema Impfen. Gardasil hat bereits Todesopfer gefordert, und da grad Zwangsimpfungen geplant werden… Ich bin Mitte 30, hab mich gegen Tetanus impfen lassen, und verliere grad meine Haare durch die Quecksilbervergiftung. Quecksilber nacht außerdem so depressiv, daß man alle Lebensfreude verliert — es war nicht nur das Sonnenlicht, das mir fehlte. Durch die HPV-Impfung kann das auch passieren. Falls sie vorhat, sich dagegen, oder gegen die Schweinchengrippe impfen zu lassen, sollte sie sich besser jetzt informieren… auch darüber, was sie macht, wenn Zwangsimpfungen kommen!

    Es ist erst zu spät, wenn Du tot bist. Im Moment geht’s uns allen gut genug, um zu kämpfen.

  24. Lutziputzi

    Hallo Liebe Freunde/in und Brüder und Schwestern !

    Es ist an der zeit das wir uns alle in einen Punkt einig sind.
    Daher Bitte ich euch am 05.August 09 um 20.00 bei jeetv einzuschalten. Es geht uns allen an.

    Euer Freund und Bruder Lutziputzi

  25. Amkador

    @Lutziputzi
    Was/wo ist jeetv? Etwa: http://treff.wac-g.org? oder ein Travestieforum? Was geht uns alle an und wo soll man einschalten? Du kannst doch nicht einfach voraussetzen, dass jeder sofort weiß, was Du meinst! Also bitte ein wenig mehr Hintergrundinformationen zu Deinem Anliegen …

  26. Amkador

    @ Rachel Bartlett

    Hallo Rachel,

    glaub mir, ich bin ständig bemüht zu verhindern, dass sich in meinem direkten Umfeld klammheimlich Dummbratzen entwickeln können. Ist leider nicht gerade einfach aber ich werde hartnäckig weiter daran arbeiten!
    Eine Frage: wie kommst Du denn darauf, dass im Tetanusimpfstoff Quecksilber sein soll? Das ist doch hochgiftig und bestimmt auch verboten Menschen zu injizieren!
    Ich habe neulich eine Abhandlung gelesen, in der auch stand, dass in dem geplanten Massenimpfstoff gegen die Schweinchengrippe auch Quecksilber und Formaldehyd enthalten sein sollen. Ich hielt das für haarestreubend und habe den Artikel nicht mehr weiter beachtet. Ist das etwa das Gardasil, von dem Du gesprochen hast? Hast Du einen Link, wo man Informationen finden kann? Das Vorhandensein dieser Inhaltsstoffe wäre doch wohl ein aussagekräftiges Argument bei einer Verweigerung der Impfung!

    Jetzt aber mal noch ganz schnell: vielen Dank! an Dich für die Mühe, die Du Dir gemacht hast, um mich von diesem Horroszenario zu befreien. Die auf der von Dir genannten Seite beschriebenen Hintergründe zu dem Thema sind wirklich interessant und ich werde mich nun wieder anderen Dingen widmen. Irgendwie ist ein großes Stück Angst in mir auf einmal verschwunden!

    Was mich heute allerdings wieder mal besonders aufgeregt hat:
    Ich stehe immer um 5:00 auf und momentan dämmert es da ja noch. Mit frischem Kaffee bewaffnet schaue ich dann nach draußen um einzuschätzen, wie denn wohl das Wetter wird. Um 5:00 war der Himmel nahezu wolkenlos und ich freute mich schon auf einen angenehmen Tag. Um 5:30 kamen sie dann angeflogen und sprühten, was das Zeug hielt. Um 6:45, als ich dann meine Wohnung verließ, war der Himmel derartig mit Schachbrettmustern durchzogen, dass ich am liebsten ausgeflippt wäre. Das kann doch icht so weitergehen: rausschauen, erkennen, aufregen, sauer sein und dann ab zur Arbeit! Ich will das nicht mehr länger mitmachen – ohnmächtig gegen eine solch offensichtliche Schweinerei zu sein.
    Hier und auf ganz vielen anderen Seiten kann man eine Unmenge an Material zum Thema Chemtrails sammeln. Gepaart mit selbstgemachten, aktuellen Fotos müsste man doch eine hieb- und stichfeste Anklageschrift verfassen können, gegen die wirklich niemand mehr ankommen kann. Meine Frage: wohin muss man sich denn mit einer solchen Anklageschrift/Anzeige wenden, dass sie bearbeitet werden muss!? Das, was Claus hier versucht hat, ist zwar sehr ehrenhaft aber man sieht auch, dass er sich an den falschen Adressaten gewandt hat, denn seine Anzeige wurde ja abgewiesen. Scheint wirklich kein besonders guter Anwalt zu sein, den er sich dafür ausgesucht hat. Und diese vielversprechende EU-Politikerin Sarah Wagenknecht? Ich hab mich auch schon an die gewandt – ohne jegliches Feedback! Hast Du eine Antwort? Oder weiß sonst jemand, wohin man sich am besten wendet um eine Untersuchung voranzutreiben, damit endlich Licht in die Sache kommt und diese riesige Umweltverschmutzung eingestellt wird?
    Ich wäre für jeden sinnvollen Vorschlag dankbar!

  27. admin

    @Amkador – Da diese Weltenverseuchung ohne Beteiligung von NATO, UNO und Pentagon nicht möglich ist, bleibt als Anlaufstelle für eine Klage die evtl. Aussicht auf Erfolg haben soll einzig ein US-Gericht oder der Internationale Strafgerichtshof in Den Haag. Evtl. Nebenschauplätze für Klagen sind die jeweiligen Besatzerländer wie UK, Frankreich, Belgien.
    Die realste und beste Aussicht auf Erfolg – zumindest was Publik angeht – dürfte eine Klage vor einem Russischen Gericht haben, da man dort der Sache im Vergleich zum Westen relativ aufgeschlossen gegenübersteht. Alles in allem müßten vor allem ausführende Parteien und Zulieferer (Hersteller) Angeklagt werden. Hierzu gibt es genügend Fakten – allerdings braucht man für so ein Vorhaben mehrere Anwälte und einen unerschöpflichen Vorrat an Finanzmitteln – den haben momentan nur die ausführenden Parteien…

  28. Amkador

    @admin

    Na, super! Dann kann ja alles seinen gewohnten Lauf nehmen und die feinen Herren können sich in Sicherheit wiegen. Was ist eigentlich mit solchen Organisationen wie Greenpeace oder WWF? Dort müsste es doch Aktivisten geben, mit denen man sich zusammentun könnte. Spendengelder sollten die auch ausreichend zur Verfügung haben! Ich werde mich mal schlau machen und erzähl Euch dann hier das Ergebnis …
    Vielen Dank noch an Dich für Deine Antwort!

  29. Rachel Bartlett

    @ Amkador

    Bei Chemtrails scheint sich etwas zu ändern… allerdings wohl nicht unbedingt zum Guten. Der US-TV Sender History Channel hat erstmals quasi Chemtrails zugegeben, verdreht die Tatsachen aber und stellt es so hin, als ginge es nur im Wettermodifikation, und ab und zu ginge da wohl was schief. Die sind also massiv am Verharmlosen. Die Strategie ist wohl, die Menschen zu desensibilisieren. Solange die breite Masse an den menschengemachten Klimawandel glaubt, ist es einfach, ihnen einzureden, es gäbe keine andere Wahl, als mit Chemtrails die Sonne zu verdunkeln.

    http://www.youtube.com/watch?v=HTgNzB-YpH8

    Ich denke, im Moment können wir nichts weiter tun, als Öffentlichkeit schaffen. Wir brauchen eine kritische Masse — nur um die 5-7% der Bevölkerung muß eine Ahnung haben, was hier passiert. Wann immer es geht, schimpfe ich über die Wettermanipulation, wenn andere vom Mistwetter reden. Ist mir egal, wie die drauf reagieren, solange sie die Begriffe “Wettermanipulation” und “Chemtrails” Eingang in ihren Wortschatz finden.

    Wer frustrationstolerant ist, kannn seinen Lieblingsabgeordneten auf abgeordnetenwatch zur Rede stellen (und sich, wie im Fall Gysi, von dessen Klimaexperten als Verschwörungstheoretiker beschimpfen lassen). Solange unsere Volksabtreter ihr Wissen von Wikipedia ausdrucken lassen und dort Chemtrails als Verschwörungstheorie gilt, werden die sich von Fakten nicht beeeindrucken lassen.

    Vor einem deutschen Gericht irgendwas gegen Chemtrails erreichen zu wollen, halte ich für… nun ja,… aktuell nicht erfolgversprechend. Wie Admin schon sagte… da braucht es ein Team an guten und teuren Anwälten. Ich muß bei der Vorstellung immer an den Dutroux-Fall denken, oder ähnliche Mafia-prozesse in Italien, wo ständig Zeugen, Richter, und Ermittler unter merkwürdigen Umständen starben. Ein Chemtrailsprozeß wäre tausendmal gefährlicher als das. Ich wäre überrascht, wenn die Drahtzieher nicht längst einige dutzend Morde im Zusammenhang mit diesem Verbrechen auf dem Gewissen hätten — abgesehen von den Tausenden, die durch die Chemtrails selber starben und sterben.

    Hier noch ein kleiner aktueller Mutmacher:
    http://chellow.blogspot.com/2009/07/former-mayor-crusade-against-white.html
    Peter Vereecke, Belgischer Ex-Bürgermeister im Kampf gegen Chemtrails!

    Jetzt komm ich zu dem, was wirklich wichtig wird, hier ist die Kacke voll am Dampfen. Impfen. Ich bin dafür, daß wir erstmal alles andere vergessen, und uns auf das Thema Zwangsimpfungen konzentrieren.

    Ich wurde vorher darüber aufgeklärt, daß der Tetanus/Diphterie-Impfstoff (wie die meisten Kombinationsimpfstoffe) Thiomersal enthält. Aber nicht darüber, daß Thiomersal (http://de.wikipedia.org/wiki/Thiomersal) nix weiter ist als eine Quecksilber-Aluminium-Verbindung. Dieser Stoff ist in den USA für in Impfstoffen gegen Kinder verboten, aber in der EU wird er in einigen Impfstoffen immernoch verwendet… solange es halt noch Lagerbestände gibt, werden die halt verschossen. Wenn ich gewußt hätte, daß er in Dänemark nicht mehr verwendet wird, hätte ich mich dort impfen lassen, wenn ich denn schon nicht drum rum komme. Lieber Geld für ein Ticket nach Dänemark als für eine Perrücke ausgeben!

    Jedenfalls macht das Aluminium das Quecksilber etwa 100% gefährlicher, als es so schon wäre.

    Das mit dem Formaldehyd ist leider auch wahr.

    Gardasil (die HPV-Impfung) ist noch mal ein Skandal für sich, der teuerste Impfstoff aller Zeiten, hat bereits Todesopfer gefordert, wird aber aggressiv beworben — “Sie wollen doch sicher nur das beste für Ihre Tochter, oder?”

    Hier ist ein guter Einstieg zum Thema Impfen:
    http://www.wahrheiten.org/blog/impf-luege/

    Aktuell läuft auch eine internationale Petition, die Zwangsimpfung durch die UN verhindern soll:
    http://www.thepetitionsite.com/1/a-universal-declaration-of-resistance-to-mandatory-vaccinations

    Wenn Thiomersal vom Tisch ist, kommt Squalene, und der Stoff ist pures Gift, das in drei Phasen tötet. Am Ende tötet Dich Dein eigenes Immunsystem durch eine Entzündung und explosionsartige Produktion von Weißen Blutkörperchen.
    http://inthesenewtimes.com/2009/07/24/squalene-the-swine-flu-vaccine%E2%80%99s-dirty-little-secret-exposed/

    Wer sich gegen die Schweinchengrippe impfen läßt, für den ist es aus.

    Chemtrails sind fies usw., aber nix im Vergleich zu dem, was mit den Impfungen auf uns zukommt.

  30. admin

    @Amkador – Zum Thema Greenpeace und Chemtrails gibt es zuhauf Material – gib die Schlagworte in eine Suchmaschine deiner Wahl ein und staune. Auch Werner Altnickel – ein Ex-Greenpeacler – kann hier sehr viel erzählen: http://www.chemtrail.de/
    Zum Thema WWF – solltest du dies hier lesen – http://freenet-homepage.de/Der-Maulwurfhuegel/wwf-info-1.htm – danach aber bitte nicht verzweifeln… – es bleibt die Aufklärung durch uns alle, bis wir die kritische Masse erreicht haben.

  31. Amkador

    Zum Kotzen! Danke für die Hinweise …

  32. champmerle

    Find ich gut, dass angesichts der amerikanischen Schandtaten mit den Chemtrails und Morgellons hier für Aufklärung gesorgt wird. Was hat der ami da jetzt schon wieder in die Welt gesetzt? Erst kam von dort die Reblaus, die Wirtschaftskrise, Mafia, Atombombe, dann der Mikrowellenherd, gemanipulierter Mais, die gesprengten Hochhäuser in NY, zwei Irakkriege, wieder eine handfeste Wirtschaftskrise und zu alledem die Chemtrails mit all ihren katastrofalen Begleiterscheinungen. Alles das kam und kommt immerzu aus amerika. Obwohl natürlich durchaus auch positive Entwicklungen aus diesem Land bekannt sind, traue ich zugleich widerum den amis alles schreckliche und erdenkliche Ungemach zu. Es bleibt abzuwarten, welche Kräfte dort die Oberhand gewinnen.

    admin, was meinst du, ist unter Obama die Bedrohung durch Chemtrails abgeklungen? Ich möchte hoffen, die Situation hat sich inzwischen etwas gebessert, nicht zuletzt, weil Teile der Bevölkerung das Verbrechen nach und nach durchschauen.

  33. admin

    @champmerle – Obama ist eine gigantische durch die Industrie und PR-Agenturen installierte Mogelpackung die durch verblenden ablenken soll während im Hintergrund – wie seit 100 Jahren – die gleichen Auftraggeber die Strippen ziehen. Nichts wird unter den gegebenen Umständen “besser” werden – zumindest nicht für die breite Masse der Bevölkerung. Es werden zwar immer mehr Menschen wach – aber es fehlt eine merkbare Umsetzung des erlangten Potentials. Warten wir den Herbst ab…

  34. skyboy

    Es geht schon wieder los! Heute war ein klarer Wintertag! Ab dem frühen Nachmittag ging das Besprühen wieder los! Der “Chemiecocktail” wird wieder über uns verteilt! Unglaublich! Viele begreifen diese Gefahr noch immer nicht! Ich kann nur an alle appelieren immer weiter machen und hinweisen!

  35. Hansi

    Hallo Leute !
    der letzte Eintrag hier war am 8.März 2010.
    Haben sie Euch schon alle vergifftet oder umgedreht, was ist los ?
    Es ist Herbst. Der Nebel am Himmel wird immer dicker. Ich habe Angst.